03.07.2019

Unschuld - - - Verantwortung

Das Zitat muß ich hier mal raushauen, weil das ist genau das Ding, immer und immer wieder:

Die Vorstellung, die ganze Energieversorgung einer riesigen hochmodernen Industriegesellschaft ganz auf regenerative Energien umstellen zu können, drückt eben auch einen Wunsch nach Unschuld aus – der die Verantwortung dafür, die Wünsche umzusetzen, an andere delegiert. Wer Fragen der Umsetzung so beständig zum Problem anderer werden lässt, muss sich auch mit den Begrenzungen der eigenen Handlungsmöglichkeiten nicht beschäftigen...

Wer sich aber in einer Fantasie eigener Unschuld einrichtet, braucht andere, die ihm die Auseinandersetzung mit der Realität abnehmen – die mächtig genug sind, dies allzeit tun zu können, und wohlwollend genug, es in seinem Sinne zu tun.

(Ansonsten scheint mir der Artikel für Lucas' Verhältnisse thematisch ziemlich zerfahren, aber sei's drum.)